Pattern Matching & Substitution

Bereits seit einiger Zeit bekannt, nun durch einen Bericht des InfoMarkt aber erneut fokussiert: Fehler im Kompressionsverfahren für Dokumente. Dieser Fehler kann zu erheblichen Nachteilen bei denjenigen führen, die damit gescannte und archivierte Belege rechtssicher vorlegen müssen.

Unsere Stellungnahme:

Aufgrund der seit August 2013 bekannten Problematik der „Pattern Matching & Substitution“  beim JBIG2 Algorithmus nutzen wir innerhalb unserer Embedded OCR Komponenten ausschließlich Kompressionsverfahren wie das verlustfreie CCITT4 Verfahren, sofern überhaupt komprimiert wird und nicht TIFF verwendet wird.

Im Bereich PDF unterstützen wir folgende Kompressionsverfahren:

  • CCITT4
  • FlateDecode
  • DCTDecode (JPEG)
  • JPXDecode (JPEG2000)

Extern erstellte PDF-Dateien schleusen wir nur durch, wodurch das gelieferte Kompressionsverfahren beibehalten wird. D.h. die liefernde Software muss die Dateien bereits korrekt erstellen. Wenn in einem Verarbeitungsprozess Bilder einem PDF hinzufügen werden, werden diese per FlateDecode komprimiert.

 

//-->